29. Der l?ngste Film den ich gesehen habe

http://www.cineasten.de/bilder/filme/der-herr-der-ringe-die-rueckkehr-des-koenigs/l.jpg


na gehts noch o_Ö!!!
Soll ich nun bei allen Filmen die ich im Regal habe und je gesehen habe nachsehen wie lang die sind?! Das wird ja immer besser hier. Und ich muss sagen immer mehr zum lachen XD.
Aber ok ich habe gesagt, dass ich das mache also mach ich das auch.
Wenn ihr mich nun entschuldigt, ich muss mein DVD-Regal absuchen nach den längen der Filmen, wenn ich das hier machen soll.
Wie ich sehe, hab ich doch einige lange Filme gesehen...





 

  • Der Nixon - Untergang eines Präsidenten (1996) mit 192 Minuten
  • Stephen Kings Es (1991) mit ebenfalls 192 Minuten
  • Henry VIII (2003) mit 193 Minuten
  • Der Stoff aus dem die Helden sind (1984) auch 193 Minuten
  • Bis dass das Glück uns scheidet (2006) ebenfalls 193 Minuten... ja ich habe Bollywood mal eins oder zwei gesehen. Aber der war ja noch im Vergleich zu anderen dieser Filme sehr kurz.
  • Titanic (1998) mit 194 Minuten
  • Schindlers Liste (1994) mit 195 Minuten, wo wohl fast jeder Schüler in der Schule gezwungen wurde den zu sehen.


Doch den längsten mit 201 Minuten, Einnahmen mit 1,120,200,000 $ ist aus dem Jahr 2003 Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs von Peter Jackson. Zusammen mit den Schauspielern: Viggo Mortensen, Liv Tyler, Ian McKellen, Christopher Lee, Elijah Wood, Orlando Bloom, Billy Boyd, Sean Astin oder Dominic Monaghan.
Alles Schauspieler, die den letzen Teil der Herr der Ringe Triologie zum Leben erweckt haben. Und in den vielen Minuten die Reise des Ringes durch Mittelerde geprägt haben.
Eine Reise soller Gefahren, Freundschaft, Verbündete, Feinde, Liebe, Tod, Leben, Erkenntnissen und Verrat. Doch wie es bei einen Film nicht anders sein kann, endet mit diesen Teil die Reise des Ringes in den Feuern des Schicksals Berges.

Benutername:

Passwort:

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen
Registrieren
426,84 kB RAM
6 Datenbankabfragen
0.0047180652618408 sek laufzeit